Das Wort zum Freitag – Bibel und Evolution

By |Januar 26th, 2017|Bericht, Christentum|

Auf Facebook geht es öfter mal richtig lustig zu. Das durchaus auch in ernsthaften Diskussionen. Wie in der, in der Raimund klar feststellt: Wissenschaft und Religion/Evolution und Bibel schließen sich nicht aus. Ich dachte erst, das war ironisch gemeint, denn als Argument postete er eine mehrstellige Nummer. Also habe ich entsprechend reagiert. Hinter der

Das Wort zum Freitag – Sünden?

By |Januar 19th, 2017|Hervorgehoben, Predigt, Religion und Gesellschaft|

Am Anfang der Zeit, als Pastafari noch friedlich mit Menschen anderer Religionen oder Weltanschauungsgemeinschaften leben konnten, war die Welt in bester Ordnung. Der Glaube an Götter gehörte bei fast allen Menschen zum Alltag. Viele Götter waren im Angebot und wer einen oder mehrere zu brauchen glaubte, suchte sich individuell den für ihn gerade hilfreichen

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Sünden?

Das Wort zum Freitag – Ein Gespenst geht um in Europa….

By |Oktober 6th, 2016|Religion und Gesellschaft, Unkategorisiert|

....das Gespenst der Pastafarianophobie. Wir haben es gestern gehört, Deutschland ist ein Kirchenstaat. Nirgendwo weltweit werden Kirchen so viel Privilegien eingeräumt, wie hier. Religionen stehen also in hohem Ansehen bei unseren Politikern. Nur wir, die einzig wissenschaftliche Religion, werden übel verfolgt. Gnadenlos bekämpfen die Amtskirchen mit Hilfe willfähriger Politiker unsere kleine Gemeinschaft. Erste kleine

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Ein Gespenst geht um in Europa….

Das Wort zum Freitag – Aberglaube im Fußball

By |Juli 7th, 2016|Brauchtum, Predigt, Religion und Gesellschaft|

Eine Art Fußball wurde schon im 17. Jhdt in Florenz gespielt Nun spielen sie wieder. Aber sie rennen nicht nur hin und her, hauen sich die Beine weg und nehmen den Kopf als drittes Bein zum Toreschießen, nein, sie treiben auch sonst ganz seltsame Sachen. Vielleicht kommt es von den Kopfbällen, vielleicht liegt es

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Aberglaube im Fußball

Das Wort zum Freitag – Katholikentag 2016 Leipzig

By |Juni 2nd, 2016|Christentum, Predigt|

Das Heilige Abendmahl Nu isser vorbei. Kläglich, wie keiner je zuvor. Statt der versprochenen 80.000 Besucher, die Umsatz nach Leipzig bringen und so die 1 Million Euro, die die Stadt für den Kirchentag bezahlt hat, wieder einspülen sollten, sind nur gut 30.000 gekommen. Leere Plätze, halbleere Veranstaltungen, die geplante Evangelisierung des Ostens ist kläglich

Diese Seite verwendet Cookies zur Optimierung der Angebote. Mit der Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung und Verwendung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ok