Das Wort zum Freitag – Weltoffenes Templin

Von |September 23rd, 2021|Bericht, Religion und Gesellschaft, Verein|

Wer das letzte Wort zum Freitag gelesen hat, wird vielleicht schon gespannt auf das Ergebnis der dort angekündigten Abstimmung warten. Die Überschrift lässt es schon erahnen, aber auch die Einzelheiten sind wichtig. Am Dienstag machte ich mich rechtzeitig auf den Weg, um nicht zu spät im Multikulturellen Zentrum anzukommen. Dort fand die Sitzung des

Feiert mit uns!

Von |September 8th, 2021|Bericht, Hervorgehoben, Verein|

Vor 15 Jahren, genauer am 16.09. 2006, trafen sich in Templin neun Pastafari, um den Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Berlin-Brandenburg e.V. zu gründen. Ein Ereignis, über das in den Medien nirgendwo berichtet wurde. Heute hat die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland e.V. , wie wir nach der Öffnung für die ganze Republik heißen, eine

Das Wort zum Freitag – Auf nach Templin

Von |September 2nd, 2021|Bericht, Verein|

Templin ist immer eine Reise wert, herrliche Natur, klare Seen, Wälder voller Pilze und wenig Besiedelung. Für Pastafari gibt es aber noch einen ganz besonderen Grund: Hier steht die "Papst Al Zarkawi Gedächtniskirche". Schilder an den Zugangsstraßen zur Stadt kündigen an, dort gibt es jeden Freitag 10:00 Uhr eine Nudelmesse. Die war in diesem

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Auf nach Templin

Das Wort zum Freitag – Nudelmessen starten durch

Von |Juli 9th, 2021|Bericht|

Lange war es still um die Nudelmessen. Im Gegensatz zu den Großkirchen hatten wir von Anfang an Coronasonderregeln abgelehnt und sie zeitweise eingestellt. Aber gefehlt haben uns die Messen schon und so haben wir sofort die Chance genutzt, als das Virus etwas schlapp gemacht hat. Auf unserer Schautafel vor der Kirche verkündeten wir, ab

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Nudelmessen starten durch

Das Wort zum Freitag – Templins Nudelmessenschilder

Von |Februar 19th, 2021|Bericht, Religion und Gesellschaft|

Ein dänischer Pastafari Die Aufregung war groß, als wir Ende 2014 mit offizieller Genehmigung der Straßenmeisterei unsere Nudelmessenhinweisschilder angebracht hatten. Ein evangelischer Pfarrer kündigte an, die Templiner Kirchen würden alles tun, damit die wieder verschwinden. Ein katholischer Christ warf uns Rassismus vor, bezeichnete uns als bösartigen Karnevalsverein und sagte Templin eine schlechte

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Templins Nudelmessenschilder

Das Wort zum Freitag – Wandelbares Monster

Von |August 13th, 2020|Predigt|

Bei uns hat sich einiges getan, auch äußerlich. Besonders seit Beginn der Urlaubssaison halten viele Reisende, ob mit Fahrrad, Motorrad oder Auto, vor unserer Kirche an. Bei den Pedalrittern meist, weil die Flagge, der Schaukasten und nun auch die Flyerangebote im Vorbeifahren einfach dazu animieren. Bei den Motorisieren ist es anders, die kommen überwiegend

Das Wort zum Freitag – Freiluftsaison eröffnet

Von |Juli 3rd, 2020|Bericht|

Es war verrückt. Für letzten Freitag gab es Anfragen von zwei Gruppen und einem Einzelkämpfer zur Nudelmesse. Da mussten wir uns was einfallen lassen. Weil unsere Kirche zu klein und die Abstandsregelung zu groß ist, wird es mit der Standardmesse immer noch nichts. Aber der Wetterbericht hatte Sonne versprochen, und wir deshalb eine Messe

Das Wort zum Freitag – Ausgegraben: Erste pastafarianische Kirche der Welt nach Papst Al Zarkawi I benannt

Von |November 14th, 2019|Bericht, Verein|

Die Zahl unserer Mitglieder steigt ständig, das Pastafaritum wird immer populärer. Viele Neupastafari wissen nicht mehr viel von den Anfängen, manche nicht einmal mehr, warum sich unser Monster einst offenbarte. Vieles davon haben wir schon einmal im Wort zum Freitag geschrieben, aber wer blättert auf unserer Seite schon so weit zurück? Um das ein

Wort zum Freitag – Offener Brief an den Bürgermeister von Templin

Von |August 30th, 2018|Religion und Gesellschaft|

Sehr geehrter Herr Tabbert, ich wende mich heute an Sie als letztlich Verantwortlicher für den Inhalt der offiziellen Webseite Templins. Anlass ist die Verschiebung unserer Kirche aus dem Bereich „Kirchen“ in den Bereich „Sehenswert“. Zunächst waren wir sehr betroffen, haben aber nun, nach intensiver Beratung und Diskussion in der Kapitänskajüte festgestellt, Sie haben damit

Kommentare deaktiviert für Wort zum Freitag – Offener Brief an den Bürgermeister von Templin

Das Wort zum Freitag – Volle Kraft zurück

Von |August 10th, 2018|Bericht, Religion und Gesellschaft|

Letzte Woche waren wir auf dem Stand. Ganz kurz konnte man uns finden unter den Kirchen unserer Heimatstadt. Der Verein war also endlich da wo er hin gehörte, als Verein, aber auch mit unserer kleinen Kirche. Doch die Freude währte nicht lange. Wo das weltoffene Templin uns ohne Vorurteile begegnet scheint es, als würde

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Volle Kraft zurück
Nach oben