Das Wort zum Freitag – Studiert das Bobbyevangelium

Von |Mai 6th, 2021|Predigt|

Ein Gastbeitrag von Joseph Capellini, geschrieben nach der Lektüre des Vorwortes zum Jugendkatechismus von Joseph Ratzinger. Studiert das Bobbyevangelium! Das ist mein Herzenswunsch. Studiert das Bobbyevangelium mit Leidenschaft und Ausdauer! Und falls Ihr erschrecken solltet Vor Fundamentalismus und Beliebigkeit So schaut, was Euch Das Manifest des evolutionären Humanismus zu bieten vermag. Manche alten Piraten

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Studiert das Bobbyevangelium

Das Wort zum Freitag – Der gbs Newsletter

Von |März 18th, 2021|Religion und Gesellschaft|

Gerade habe ich darüber nachgedacht, welches Thema ich in diesem Wort setze, da flattert der gbs-Newsletter rein. Mir war sofort klar, das war ein Zeichen von IHM. Es wurde höchste Zeit, für den einmal zu werben. Ich lese ihn schon jahrelang und finde immer wieder hilfreiche Infos, interessante Neuigkeiten, humanistischen Gedanken und mitreißende Kunst.

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Der gbs Newsletter

Das Wort zum Freitag – Unser Humanismus

Von |März 5th, 2021|Predigt|

Die meisten von euch wissen es schon: unsere Ethik richten wir an den 8 ALWMs und den 10 Angeboten des evolutionären Humanismus aus. Was aber ist der evolutionäre Humanismus eigentlich? Julian Huxley, der Bruder des Schriftstellers Aldous Huxley, hat als erster Generaldirektor der Unesco nicht nur maßgeblich an der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte mitgewirkt,

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Unser Humanismus

Das Wort zum Freitag – Handelt es sich bei der KdFSMD e.V. um eine Weltanschauungsgemeinschaft?

Von |Oktober 10th, 2019|Religion und Gesellschaft, Verein|

GUTACHTEN aus religionsphilosophischer Perspektive Daniela Wakonigg, (M.A. Philosophie und Kath. Theologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster) ZUSAMMENFASSUNG ● Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonster Deutschland e.V. versteht sich als Weltanschauungsgemeinschaft im Sinne des evolutionären Humanismus der Giordano-Bruno-Stiftung. Ihr Zweck ist die Verbreitung der Weltanschauung des evolutionären Humanismus. ● Die Kritik an Religion und Dogmatismus ist ein integraler Bestandteil

Das Wort zum Freitag – Ketzertagspredigt

Von |Mai 31st, 2018|Predigt|

Übergabe des Hutes Eigentlich wollte ich heute über etwas ganz anderes schreiben. Darüber z.B., dass wir seit letztem Sonnabend einen neuen Vorstand haben. Erik Eliche ist jetzt Vorsitzender, der falsche Prophet Stellvertreter und Tini Tortelini ist Schatzmeister. Oder darüber, wie fleißig wir in Templin immer unsere Nudelmessenhinweisschilder putzen und als Dank an die Stadt

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Ketzertagspredigt

Das Wort zum Freitag – Weltanschauung Atheismus?

Von |April 12th, 2018|Religion und Gesellschaft|

Gehört der Atheismus zu Deutschland? Diese Frage hat in unserer Facebookgruppe rege Diskussion ausgelöst. Für die meisten war das selbstverständlich. Für mich nicht. Ich sage ganz klar, der Atheismus gehört nicht zu Deutschland. Vor zwei Wochen hatte ich hier bereits herausgestellt, ohne zunächst zu klären, was "gehört zu Deutschland" überhaupt bedeutet, ist eine vernünftige

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Weltanschauung Atheismus?

Das Wort zum Freitag – Das Pastafaritum gehört zu Deutschland

Von |März 23rd, 2018|Religion und Gesellschaft|

Streit in den Medien. Polonkel (Kofferwort aus Politik und Onkel) Wulf hatte seinerzeit erklärt, der Islam gehört zu Deutschland, Polonkel Seehofer behauptet nun das Gegenteil. Die Muslime gehören zu Deutschland, aber nicht der Islam. Groß(e)Mutter Merkel fand das schrecklich böse und hat ihre Version verkündet: "Diese Muslime gehören auch zu Deutschland, und genauso gehört

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Das Pastafaritum gehört zu Deutschland

Das Wort zum Freitag – War Stephen Hawking Pastafari?

Von |März 16th, 2018|Internationales|

Nun hat er es also geschafft. So lange wie möglich wollte er noch lernen und erfahren, aber Angst vor dem Tod hatte er nie. Warum auch? Angst hätte er höchstens haben können, wie mit seinem Tod umgegangen wird. Aber letztlich, wer tot ist, den stört auch das nicht mehr. Hawking war einer von den

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – War Stephen Hawking Pastafari?

Das Wort zum Freitag – Weiter geht´s

Von |Januar 4th, 2018|Medien, Unkategorisiert|

Auf in das neue Jahr. Das Wetter ist, zumindest hier in der Uckermark, obermies, die Aussichten aber gar nicht so schlecht. Jedenfalls für das Pastafaritum und unseren Verein. Vielleicht wird es nicht ganz so erfolgreich wie das letzte. Es war sagenhaft, wie wir da in den Medien waren. Die Liste hatte ich schon gepostet.

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Weiter geht´s

Das Wort zum Freitag – Gesellschaft und Religion in Wechselwirkung

Von |November 17th, 2017|Bericht, Christentum, Religion und Gesellschaft|

Vor zwei Wochen habe ich von der Demonstration in Göttingen berichtet. Die war Teil eines Pastafariwochenendes, das die Alte Schule Fredelsloh organisiert hatte. Ein weiterer Höhepunkt war dort am Abend das Streitgespräch zwischen Pfarrer Klaus-Wilhelm Depker und mir. Zunächst gab es einen Vortrag (siehe unten) zum Thema. Weil ich es stark fand, dass sich

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Gesellschaft und Religion in Wechselwirkung
Nach oben