Templin: Nudelmessenhinweisschilder dauerhaft gesichert

Von |Oktober 31st, 2021|Bericht, Religion und Gesellschaft|

Die Stadtverordnetenversammlung Templins hat mit 10 Ja-Stimmen, 8 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen entschieden: „Der Verein „Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland e. V.“ erhält dauerhaft die Berechtigung, die Hinweisschilder zur Nudelmesse an den Einfahrten zur Stadt Templin gemäß den Vorgaben der Verwaltung der Stadt Templin anzubringen.“ Angesichts der Tatsache, dass zuvor der Sozialausschuss mit 4/0/2

Das Wort zum Freitag – Abgefeiert

Von |Oktober 15th, 2021|Bericht, Verein|

Um es gleich vorweg zu nehmen: Wer´s verpasst hat, der hat was verpasst. Es war ein tolles Wochenende. Angefangen mit dem kleinen Umtrunk am Lagerfeuer direkt am Gründungsort der Kirche bei Fettstullen und Gürkchen. Am Sonnabend ging es dann richtig los. Der Vortrag von Dr. Carsten Frerk über islamische Lobbyarbeit war sehr gefragt. Sogar

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Abgefeiert

Das Wort zum Freitag – Freitagsnudelmesse nun auch in Südoldenburg

Von |August 26th, 2021|Bericht|

Ein Gastbeitrag von Rig0_Toni Nun ist es endlich geschafft, dem Monster sei Dank: eine Kapelle für seine Nudligkeit ist errichtet und bereit für kommende Nudelmessen oder auch andere pastafarianisch geprägte Events. Damit haben wir die Anzahl der nudligen Sakralbauten auf einen Schlag um 100% erhöht! Nach der „Papst Al Zarkawi Gedächtniskirche“ am Gründungsort des

Das Wort zum Freitag – Sommernudelmesse

Von |Juli 29th, 2021|Bericht|

Bevor am Wochenende wieder ein Pastafari und seine Braut von uns nach pastafarianischer Zeremonie getraut werden, möchte ich über das Treffen der Spreeräuber im Stadtpark Friedrichshain berichten. So im Freien gibt es doch immer besonderen Spaß und erwartungsgemäß gaben wir bei der Nudelmesse unser Bestes. Ich weiß, Eigenlob soll bekanntlich stinken. Gestunken hat aber

Nudelmesse mit Picknick

Von |Juli 24th, 2021|

Arrrgh Gemeinde, es wird Zeit, dass die Spreeräuber wieder mal nudeln. Die Situation ist günstig, also auf zum jährlichen Treffen auf dem Grillplatz im VP Friedrichshain. Der ist inzwischen nicht mehr auf dem Kleinen Bunkerberg, sondern am Neuen Hain. Mit dem Standort haben sich auch die Bedingungen geändert. Der Grill muss jetzt besondere Maße haben. Deshalb verzichten wir auf das Grillen und machen nur Picknick. Jeder bringt sich selbst mit, was er essen und trinken möchte. Das hat noch einen weiteren Vorteil. Man muss jetzt Cluster mieten und in den dürfen maximal 15 Personen. Werden wir mehr, können wir ohne Grill einfach in eine andere Ecke umziehen.

Das Wort zum Freitag – Nudelmessen starten durch

Von |Juli 9th, 2021|Bericht|

Lange war es still um die Nudelmessen. Im Gegensatz zu den Großkirchen hatten wir von Anfang an Coronasonderregeln abgelehnt und sie zeitweise eingestellt. Aber gefehlt haben uns die Messen schon und so haben wir sofort die Chance genutzt, als das Virus etwas schlapp gemacht hat. Auf unserer Schautafel vor der Kirche verkündeten wir, ab

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Nudelmessen starten durch

Das Wort zum Freitag – Stoppt Gottesdienste!

Von |November 5th, 2020|Bericht|

Ihr wisst, wir äußern uns nicht zu jedem Thema, sondern beschränken uns auf religiöse und weltanschauliche. Manchmal wird einem ein Thema aber regelrecht aufgezwungen, Carona lässt grüßen. Es ist klar, es muss was unternommen werden, um die ständig steigende Zahl von Neuinfektionen wieder zu stoppen. Es ist auch klar, wir alle, einschließlich unserer Politiker,

Das Wort zum Freitag – Wir sind angekommen

Von |Oktober 29th, 2020|Bericht|

Solche Worte schreibe ich gern, Worte, in denen es darum geht, wie es uns geht, was wir erreicht haben und wie wir gesellschaftliche Normalität werden. Es ist wirklich beeindruckend, wo wir uns inzwischen überall wieder finden. Sogar die Verbandsnachrichten des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg vom Oktober widmen uns eine ganze Seite. Allerdings unter der Rubrik "Das

Das Wort zum Freitag – Der Trutzorden der weisen Retter des Heiligen Glases

Von |Juli 16th, 2020|Bericht, Brauchtum|

Einer ergreifenden Zeremonie durften die Teilnehmer der Nudelmesse letzten Freitag in Templin beiwohnen. Bojenkommandant Holger musste vor den Nudler treten. Der hatte das Zeremonienschwert in der Hand und forderte ihn auf, sein Haupt zu senken. Nach je zwei Schwertschlägen mit der flachen Klinge auf beide Schultern und gegen die Stirn kamen von Bruder Spaghettus

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Der Trutzorden der weisen Retter des Heiligen Glases

Das Wort zum Freitag – Freiluftsaison eröffnet

Von |Juli 3rd, 2020|Bericht|

Es war verrückt. Für letzten Freitag gab es Anfragen von zwei Gruppen und einem Einzelkämpfer zur Nudelmesse. Da mussten wir uns was einfallen lassen. Weil unsere Kirche zu klein und die Abstandsregelung zu groß ist, wird es mit der Standardmesse immer noch nichts. Aber der Wetterbericht hatte Sonne versprochen, und wir deshalb eine Messe

Nach oben