Das Wort zum Freitag – Zeigt her eure Kränze…

Von |November 18th, 2021|Brauchtum, Feiertage|

Es dauert nicht mehr lange, und wir feiern das 1. Pastat. Manche von euch werden das vielleicht noch gar nicht kennen, viele neue Pastafari haben im letzten Jahr unseren Kahn geentert. Andere kennen es, haben aber noch keinen Pastatskranz. Dabei wird erst mit dem das Fest so richtig stimmungsvoll. Wir haben seit Jahren immer wieder

Das Wort zum Freitag – Feiert Marziani!

Von |November 11th, 2021|Brauchtum, Feiertage|

Vielen von euch ist schon bekannt, dass Ostern, Pfingsten und Weihnachten eigentlich alte Pastafarifeste waren, die vom Christentum übernommen und verfälscht wurden. Langsam kapern wir uns die zurück. Weniger bekannt ist immer noch, auch Martini, der Martinstag, geht auf das alte pastafarianische Fest Marziani zurück. Seinen Namen hat es von einer Teigware, die an

Das Wort zum Freitag – Wenn der Muezzin ruft….

Von |Oktober 28th, 2021|Brauchtum, Religion und Gesellschaft|

In Köln ruft jetzt der Muezzin.  Oberbürgermeisterin Reker bezeichnet den Modellversuch, der das erlaubt, als Zeichen der Vielfalt und Toleranz. Eine ebenso umstrittene Äußerung wie ihre Empfehlung zur Kölner Silvesternacht, Frauen mögen doch Fremden gegenüber immer eine Armlänge Abstand halten. Interessant wäre zu wissen, welche Kriterien für den Erfolg des Modellversuches festgelegt wurden. Vermutlich

Das Wort zum Freitag – Monsters Himmelfall

Von |Mai 13th, 2021|Bericht, Feiertage|

Wieder einmal geht es um ein altes pastafarianisches Fest, das jeder gute Pirat unter "Monsters Himmelfall" kennt. Seht im Evangelium nach: Damals begab es sich, dass ES, nach langem Aufenthalt am Biervulkan, aus seinem Bett auf das Firmament fiel und sprach: "Diesen Rumms aber nenne ich den Urknall. " Monsters Himmelfall ist also ein

Das Wort zum Garfreitag – Garfreutag

Von |April 1st, 2021|Brauchtum, Feiertage|

Blaudonnerstagseier Heute feiern wir Blaudonnerstag. Wir gedenken der Schwestern und Brüder, die im Kampf um unsere gute Sache auf hoher See geblieben sind und ehren den Piratenfisch. Das tun wir, in dem wir nur Sachen essen, die aus dem blauen Meer kommen oder die blau sind. Bei uns gab es deshalb heute

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Garfreitag – Garfreutag

Das Wort zum Freitag – Festtagsschmaus

Von |März 11th, 2021|Brauchtum, Feiertage|

Seit Jahren erforschen unsere Wissenschaftler unermüdlich die Geschichte des Pastafaritums. Daher konnten wir euch immer wieder die Brauchtümer der Pastafari an unseren besonderen Feiertagen vermitteln. Traditionen können so weiterleben, aber auch weiterentwickelt werden, wenn ihr das möchtet. Dogmen gibt es bei uns nicht, wie ihr alle wisst. Also kann auch jeder von uns kühnen

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Festtagsschmaus

Das Wort zum Freitag – Passtahsonnabend

Von |Februar 25th, 2021|Brauchtum, Feiertage|

Bald, liebe Schwestern und Brüder, ist es wieder so weit. Der März geht schnell vorbei und dann feiern wir unser Passtahfest. Ihr wisst, was am Blaudonnerstag, Garfreitag und Passtahsonntag so ab geht. Nur was am Passtahsonnabend passiert, wissen viele noch nicht. Deshalb hier mein Bericht. Der Passtahsonnabend entwickelte sich über die Zeit bei uns

Die Eiligen Drei Köche

Von |Januar 6th, 2021|Bericht, Brauchtum, Feiertage|

aufgeschrieben von Bruder Stellinus Nach langer Suche konnten wir in einst verschollenen Archiven einige wenige Aufzeichnungen finden und aus diesen die folgende, ergänzte Überlieferung zusammen setzten: „Vor langer, langer Zeit wurde jährlich zu einem Treffen der Piraten aus den verschiedenen Weltmeeren auf einer einsamen Insel, der Isla del Muerta geladen. Neben einem Austausch von

Drittes Pastat

Von |Dezember 18th, 2020|Brauchtum, Feiertage|

Heute feiern wir das dritte Pastat. Bei uns zu Hause ist das mit einer besonderen Tradition verbunden. An dem Tag zünden wir nicht nur die dritte Kerze an, wir schnappen uns auch einen Staubwedel. Damit geht es dann ab auf den Boden. Nein, nicht um dort mal wieder ordentlich aufzuräumen und zu putzen. Das

Nach oben