Das Wort zum Freitag – Hat Papst Bendikt XVI den Glauben verloren?

By |Februar 28th, 2013|Unkategorisiert|

Ein sehr alter Mann, dem sein Amt zu beschwerlich wurde, zog für sich den vernünftigen Schluss, sich zur Ruhe zu setzen. Das ist gut so, das hat er verdient. Jeden, der in der Lage ist, selbst zu erkennen, wann seine Zeit des Ruhestandes gekommen ist, bewundere ich.    In diesem besonderen Falle aber sei mir

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Hat Papst Bendikt XVI den Glauben verloren?

Der Aufnahmeantrag

By |Februar 27th, 2013|Unkategorisiert|

Ich hatte es ja schon geschrieben, zur Zeit haben wir starken Zuwachs.  Unsere Facebookgruppe hat in der letzten Woche über 50 neue Mitglieder zu verzeichnen. Aber nicht nur dort interessieren sich immer mehr Menschen für uns, auch die Anträge auf Aufnahme in unsere Kirche werden mehr.  Einen so schönen, wie den hier, haben wir aber

Mit dem Monster von Gipfel zu Gipfel

By |Februar 25th, 2013|Unkategorisiert|

Ein dem Monster vertrauender Bergkletterer wird sicher zum nächsten Gipfel geleitet - vom Monster höchstselbst! Dieses beeindruckende Fotodokument, rückseitig versehen mit folgendem Text, hat Dr. Bert Fritz, ein treuer Pastafari, gefunden und uns zugeschickt.  Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters ist die einzige wahre Kirche! Unser anbetungswürdiges Monster gleitet , wenn wir wollen, täglich geschmeidig auf

ProChrist? ProPasta!

By |Februar 24th, 2013|Unkategorisiert|

ProChrist? Nein, wir machen ProPasta in Frankfurt! :) Am Sonntag, den 3.3. um 19:30 Uhr findet in Frankfurt in der Ev. Kirchengemeinde Nord-Ost (Wingertstr. 15) ein PublicViewing mit PublicPraying im Rahmen der evangelikalen Veranstaltung ProChrist statt. Dagegen wäre an sich nichts einzuwenden - nur: die Armen beten den falschen Gott an! Wir müssen sie unbedingt aufklären,

Kommentare deaktiviert für ProChrist? ProPasta!

Das Wort zum Freitag – Das Monster in die Schulen tragen

By |Februar 21st, 2013|Unkategorisiert|

Jeder von euch, da bin ich sicher, liebe Brüder und Schwestern, kennt die enge Verbindung, die unsere Religion zu Bildung und Schulen hat. Jeder weiß, erst als Kreationisten es geschafft hatten, in Kansas die Schöpfungslehre der Bibel als gleichberechtigte Lehre zur Evolutionstheorie Darwins in den Biologieunterricht zu bringen, hat sich unser göttliches FSM offenbart. Bobby

1500+

By |Februar 19th, 2013|Unkategorisiert|

Die Veröffentlichungen in der MIZ und der Berliner Zeitung scheinen auch noch mal Zuwachs in unserer Facebookgruppe gebracht zu haben. In den letzten Tagen gab es dort täglich mehrere neue Mitglieder. Ich wollte ganz genau aufpassen, damit ich einen Screenshot mit der 1500 nicht verpasse, nun ist es doch passiert. Aber wenn es dann letztlich

Wir haben genudelt

By |Februar 18th, 2013|Unkategorisiert|

na ja, jedenfalls fast. Weil zwischenzeitlich der Besitzer gewechselt hatte, sind wir statt in eine Pizzeria beim Vietnamesen gelandet. Schön war`s trotzdem. Hier nun die Einzelkritiken 1. Die Teilnehmer kamen aufgrund des Artikels in der Berliner Zeitung reichlich. Von der Schülerin bis zum Rentner war alles vertreten. Wie bei Pastafari nicht anders zu denken, war

Das Wort zum Freitag – Spaßreligion, Religonsparodie oder was?

By |Februar 14th, 2013|Unkategorisiert|

kopimi - copy me Immer, wenn jemand uns als Spaßreligion bezeichnet, reagiere ich eindeutig ablehnend. Klar, Spaß ist uns wichtig, aber nicht unser Ziel. Nicht das des Pastafaritums allgemein und erst recht nicht das unserer KdFSM Deutschland. Dort ist es konkret die Förderung wissenschaftlich orientierter Weltanschauungen mit sachlichen und satirischen Mitteln.  Wenn aber keine Spaßreligion,

Medienecho

By |Februar 12th, 2013|Unkategorisiert|

Seit Monaten ist die Kirche in den Medien. Na gut, ich gebe zu, das war sie immer schon. Nun aber nicht mehr ausschließlich positiv, nein, überwiegend negativ in der Darstellung. Mißbrauchsskandal, staatliche Subventionen, Arbeitsrecht, Diskriminierung von Homosexuellen und Frauen, Skandale in Krankenhäusern bestimmen jetzt das Bild. Mit dieser kritischen Sicht auf Kirche und Religon scheint

Kommentare deaktiviert für Medienecho

Wir waren Papst – Eilmeldung – Papst zurückgetreten

By |Februar 11th, 2013|Unkategorisiert|

 SajoR Wie wir soeben aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen erfahren haben, ist Papst Benedikt XVI zurückgetreten. Behauptungen, er hätte zurückgetreten, entbehren jeglicher Grundlage.  Nicht ausgeschlossen werden kann hingegen, dass er zurückgetreten wurde. Wie uns unser Informant mitteilt, hatte der Papst ein unlösbares Nudelproblem: er konnte keine mehr genießen.  Es gilt als sicher, dass sein ehemaliger Sekretär

Diese Seite verwendet Cookies zur Optimierung der Angebote. Mit der Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung und Verwendung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ok