Das Wort zum Freitag – RBB, MDR und FSM

By |Mai 11th, 2017|Bericht, Medien|

Uff, das war ein stressiges Wochenende. Jedenfalls für einen alten Herrn wie mich. Teils privat, teils dienstlich. Weil es über den Stress irgendwie zusammen gehört, weil ich keine Bilder vom dienstlichen Teil habe und weil ein Bericht ohne Bilder leer wirkt, schreibe ich auch mal über den privaten mit. Da stelle ich dann halt

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – RBB, MDR und FSM

Passtahmessen

By |April 17th, 2017|Bericht, Feiertage, Medien, Religion und Gesellschaft|

Bringt das überhaupt noch was, nachdem bereits so viele Bilder vom Wochenende auf Facebook geteilt wurden und sogar der RBB berichtete, noch einen eigenen Artikel zu schreiben? Ich denke ja. Erstens sind nicht alle auf FB, zweitens wurde noch nicht von allen Messen berichtet und drittens guckt ihr alle ja gerne Bilder. Die gibts

Kommentare deaktiviert für Passtahmessen

Das Wort zum Freitag – Helden und Heilige

By |Februar 16th, 2017|Brauchtum, Feiertage, Medien|

Arrrgh, Valentinstag schadlos überstanden! Bettwäsche kann wieder gewechselt werden, wie oben bei Nachbars. Der Handel freute sich, dass einiger Kitsch den Besitzer wechselte. Die Süßigkeitenbestände schrumpften in den Regalen. Es lebe die Hoffnung, dass die Beschenkten so viel Süßigkeiten vertilgten, dass die nächstgrößere Konfektionsgröße ansteht und der Handel wiederum profitiert. Die Templiner Zeitung fragte

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Helden und Heilige

Das Wort zum Freitag –
Wenn die Presse religiös fühlt

By |Januar 5th, 2017|Brauchtum, Medien|

Wir haben eine Mail bekommen: Liebe FSM-Jünger! Beim Ausmisten meines Archivs tauchte der Entwurf  einer Glosse auf, die zur Veröffentlichung in einer Berliner Tageszeitung bestimmt war. Der Beitrag wurde mit der Begründung zurückgewiesen, daß er "religiöse Gefühle" (was auch immer das ist) verletzen könnte. Vielleicht habt ihr Spaß daran. Sollte er auch eure "religiösen

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag –
Wenn die Presse religiös fühlt

Das Wort zum Freitag – Mein Gott: Spaghetti

By |Dezember 22nd, 2016|Medien, Religion und Gesellschaft|

Das Jahr neigt sich und ich fange langsam an, schon mal Berichte über uns für den Jahresabschluss zu sammeln. Dabei bin ich auf eine Sendung von Radio Dreyecksland gestoßen. Die ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich hatte sie bisher noch nicht veröffentlicht. So habe ich jetzt gleich ein schönes Wort zum Freitag

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Mein Gott: Spaghetti

Das Wort zum Freitag – Rumpelkammer

By |August 11th, 2016|Medien, Religion und Gesellschaft|

Alte Ossis wissen sofort, worum es hier geht. Die Rumpelkammer war eine Fernsehsendung, in der alte Filme vorgestellt wurden. Das habe ich jetzt nicht vor, aber so ähnlich ist es schon. Wir sind, Monster sei Dank, ja doch recht häufig in den Medien. Da passiert es ab und an mal, dass man eine Sendung,

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Rumpelkammer

Das Wort zum Freitag – Alfons mit dem Puschelmikrofon

By |Juni 30th, 2016|Bericht, Medien|

Alfons wollte uns für seine Fernsehsendung "Alfons und Gäste" und ist deshalb zur Nudelmesse auf dem Kleinen Bunkerberg in Berlin eingeflogen. Natürlich mit Trainingsjacke, Puschelmikrofon, einem Stapel Skripte und Kameramann. Letzterer war auch richtig locker drauf und hat sogar mal an unserem Biervulkan genascht. :) Alfons hat seine üblichen Fragen gestellt: Warum? Natürlich haben

Diese Seite verwendet Cookies zur Optimierung der Angebote. Mit der Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung und Verwendung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ok