Das Wort zum Freitag – Rechtsbruch im Gymnasium?

By |Juli 27th, 2017|Bericht, Religion und Gesellschaft|

ein Gastbeitrag von Cpt. Booyah Staatlich finanzierte Missionierung, auch Religionsunterricht genannt, lässt sich Vater Staat einiges kosten. Im Jahr 2014 waren das schlappe 3,5 Milliarden Euro. Zum Glück kann man sich in Brandenburg auch für LER (Lebenskunde, Ethik, Religion) entscheiden. Man könnte sich jetzt fragen, warum im Ersatzfach LER trotzdem Religion eine Rolle spielt,

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Rechtsbruch im Gymnasium?

Wenn Überschriften lügen – KdFSMD e.V gegen Land Brandenburg

By |Juli 8th, 2017|Bericht, Medien, Religion und Gesellschaft|

Freitags 10:00 Uhr ist Nudelmesse. Das weiß jeder. Am gestrigen Freitag war 10:00 Uhr auch Berufungsverhandlung vor dem Brandenburgischen Oberlandesgericht in Brandenburg an der Havel. Da musste ich natürlich hin. Wie immer, wenn ich nicht selbst kann, hat halt jemand anderes die Messe gehalten. Dieses Mal Elli Spirelli, und das war gut so. Sonst

Das Wort zum Freitag – Angeborene Spiritualität?

By |Juli 6th, 2017|Predigt|

Vielleicht, liebe Brüder und Schwestern, geht es euch da ja genau so wie mir. Da behauptet einer was und man tut es mit einem leichten Lächeln ab. Dann behauptet ein anderer das Gleiche, und man ist fassungslos. Zwei solche Paradebehauptungen sind für mich: "Aber die Kirchen tun doch so viel Gutes" und "Spiritualität ist

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Angeborene Spiritualität?
Diese Seite verwendet Cookies zur Optimierung der Angebote. Mit der Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung und Verwendung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ok