Das Wort zum Freitag – Wir singen dem Monster ein Lied

By |April 25th, 2013|Unkategorisiert|

Morgen, ihr nudligen Piraten, soll es so weit sein. Morgen will Schwester Farfallina Carbonara auf www.pastafari.eu die neue Seite für unsere CD mit sakraler pastafarianischer Musik freischalten. Dort gibt es dann eine kleine Erklärung zur CD, alle Texte und von den Instrumentals die Noten zum Download und natürlich auch die Möglichkeit, zu bestellen. Das könnt

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Wir singen dem Monster ein Lied

Das Wort zum Freitag – Doppelschlag der Pastafari: Schulfrei und Kochshow

By |April 18th, 2013|Unkategorisiert|

Heute möchte ich euch im Wort zum Freitag mit zwei neuen Entwicklungen vertraut machen. Die erste betrifft nur Berlin. Es geht um Bildung und Bildung ist Ländersache. Vielleicht lässt sich in anderen Bundesländern aber ähnliches herleiten.  Eine atheistische Mutter hatte zum Welthumanismustag ihr Kind nicht in die Schule geschickt und das damit begründet, Kinder von

Bullshit-Bingo

– Wie der charismatische Guru (das ist Lorenz Meyer), seine Anhänger ausbeutet –

Ein Enthüllungsbericht

By |April 13th, 2013|Unkategorisiert|

Er hat viele Anhänger. Seine Seite Sheng Fui ist gut besucht. Sein Buch "Feng Shui: Erfülltes Leben dank fernöstlicher Leere" war überaus erfolgreich. Sicher deshalb, weil sich darin durchdachte Ratschläge für das tägliche Leben zu einer unbeschreiblichen Weißheit fügten, hinter der selbst Schnee schwarz zu sein schien. Ganz so, wie es nur eine Leere, die größer und

Kommentare deaktiviert für Bullshit-Bingo

– Wie der charismatische Guru (das ist Lorenz Meyer), seine Anhänger ausbeutet –

Ein Enthüllungsbericht

Das Wort zum Freitag – Als Kirche des FSM keine Rundfunkgebühren an die GEZ zahlen?

By |April 11th, 2013|Unkategorisiert|

Geweihte Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Am 25. Mai, liebe Schwestern und Brüder, habe ich viel zu tun. Zunächst wollen wir mit dem Humanistischen Verein versuchen, am Nachmittag auf dem Marktplatz in Templin ein paar Leute zu versammeln, die Handtücher aus den Taschen hängen lassen und im Idealfall sogar im Bademantel kommen.  Es ist Towel Day. 

Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Freitag – Als Kirche des FSM keine Rundfunkgebühren an die GEZ zahlen?

Kauft nicht beim Türken!

By |April 9th, 2013|Unkategorisiert|

Ich hoffe, liebe Brüder und Schwestern, ihr wart etwas schockiert, als ihr diese Überschrift gelesen habt. Mit gutem Grund, erinnert die doch an Zeiten, die wir nie wieder erleben wollen.  Anderswo scheinen solchen Überschriften, nur halt nicht auf Türken bezogen, kein Problem zu sein. Genau dort, in der Türkei, hat jetzt eine staatliche Einrichtung kund

Kommentare deaktiviert für Kauft nicht beim Türken!

Das Wort zum Freitag – Jack´s Pirate Whisky

By |April 4th, 2013|Unkategorisiert|

Neulich waren Bruder Spaghettus und ich freitags gemeinsam mit dem Verein der Templiner Humanisten zu einer Whisky-Verkostung. Herr Sammler aus Neubrandenburg brachte uns an diesem Abend erst deutsche Whiskys nahe, anschließend schottische. Außerdem weckte er  den dringlichen Wunsch, seine Bar in Neubrandenburg aufzusuchen. Spontan verabredeten wir uns, dort in der nächsten Zeit mal aufzukreuzen. Nun

Richtigstellung

By |April 2nd, 2013|Unkategorisiert|

Wir wurden aufgefordert, unseren Artikel vom 01.04.2013 richtig zu stellen. Richtig ist, die deutschen Großkirchen versuchen gesetzliche Regelungen zu erhalten oder zu schaffen, die die gesamte Bevölkerung unseres Landes zwingen oder zwingen sollen, sich nach kirchlichen Vorstellungen zu verhalten. Falsch ist, dass die deutschen Großkirchen die Abschaffung der Zeitumstellung gefordert haben. Insbesondere haben weder Prälat

Passtah-Montag

By |April 1st, 2013|Unkategorisiert|

Liebe Brüder und Schwestern, lest euch bitte diesen Artikel über das noch heute in Ungarn übliche Locsolás durch.  Bruder Spaghettus und ich verweilten schon mehrmals zur Passtah-Zeit in Ungarn und erlebten diesen Brauch mit. Anfänglich fanden wir ihn sehr schön. Alle Männer  gingen auf Tour, alle Frauen blieben zu Hause und bewirteten die Besucher mit roten Eiern

Kommentare deaktiviert für Passtah-Montag

Protest der Kirchen gegen Zeitumstellung

By |April 1st, 2013|Unkategorisiert|

Foto: Storkk Seit 1980 wird in Deutschland an der Uhr gedreht, damals noch in beiden deutschen Staaten. Eine Umstellung, die von Anfang an auch Gegner hatte.  Nachdem sich der vermutete wirtschaftliche Nutzen nicht eingestellt hatte sondern sogar das Gegenteil eintraf, werden diese Gegner immer mehr. Doch die wirtschaftliche Betrachtung allein reichte bisher nicht, um die Zeitumstellung

Kommentare deaktiviert für Protest der Kirchen gegen Zeitumstellung
Diese Seite verwendet Cookies zur Optimierung der Angebote. Mit der Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung und Verwendung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ok