CD inside CD inside cd home
Menu nudeliges weltliches wir medien aktuelles verein spenden propaganda mitglied_werden cd
Nudeliges
Weltliches
Wir
Medien
Artikel
CD

Das Pastafarijahr


Das Wort zum Pastafari-Jahr

Irgendwann war es so weit, auch Musiker fanden zum einzig wissenschaftlichen Glauben. So war die Idee, einmal eine CD mit Pastafariliedern zu produzieren, fast logische Folge. Anfang 2012 war sie da. Eine mit WeinAchtsLiedern sollte es werden.

Irgendwann kam die Erkenntnis, dann haben wir eine Menge Lieder für ein Fest, aber für viele andere fehlen die immer noch. Natürlich wollen auch Pastafari ihr Kirchenjahr feiern und dazu gehört nun einmal auch die entsprechende Musik. Also wurde der Plan geändert. Jedes Fest im Pastafarijahr, so nannten wir es ab jetzt, sollte bedacht werden.

Der Plan war da, jetzt ging es darum, Partner zu finden. Bruder Senza Salsa, mit dem ich das alles ausgeheckt hatte, war der erste Musiker, der auch ein Stück schrieb. Ein guter Anfang, bis zu einem guten Ende fehlte aber noch viel.

Was lag da näher, als die Gemeinschaft der Pastafari um Mitarbeit zu bitten. Ein Aufruf auf unserer Website, persönliche Nachfragen aber vor allem Facebook brachten zusammen, was zusammen gehört.

Nachdem es gemächlich angelaufen war, wurde es gegen Ende doch ziemlich hektisch. Der Veröffentlichungstermin stand fest. Musiker waren gefunden, die gern mitmachen wollten, aber hier klappte es mal nicht mit dem Studiotermin, da wurde der Sänger der Band krank, dort war der Termin falsch übermittelt worden. Die letzte Woche in der alle Lieder und Stückeabgeliefert werden mussten, hat die Nerven stark beansprucht. Tatsächlich ging auch was schief und ein Text wäre ohne Musik geblieben...wenn sich nicht doch noch ein ganz anderer Musiker gefunden hätte, der am letzten Tag wirklich noch eine Melodie darauf geschrieben und auch eingespielt hat.

Rock und Schlager, Jazz und Balladen, Lieder und Stücke haben Los Profiteroles, Bruder Magnus Knofizeh, Bruder Senza Salsa und Iron Leg Marrkus, Capitano della Benkel, Lady Miracula und Käptīn Kaos, Rade, der Pirat, Pirat Flutes und Zirpel Risoni beigesteuert.

Sie alle haben, ebenso wie Bīside-Musik, wo die CD gemastert wurde und Kristin Aßmann, die das tolle Cover entworfen hat, für Monsters Lohn gearbeitet und selbst auf Unkosten verzichtet.

Ihnen allen danke ich ganz herzlich. Die Zusammenarbeit hat mir riesige Freude gemacht.
Danken möchte ich aber auch allen Mitgliedern unserer Kirche. Ohne euch und eure Mitgliedsbeiträge hätten wir dieses Projekt nicht finanzieren können.

Nun können wir diese Scheibe wirklich zu einem Preis verkaufen, der das, was von Anfang an uns Ziel war, verwirklichen sollte: Die Verbreitung pastafarianischer Kultur.


Bruder Spaghettus


Hier findet ihr ein Potpourri aus den Liedern der CD:


Das CD-Cover (klicken zum Vergrößern)
Impressum: Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland e.V.

17268 Templin, Schulzenfelde 9. Vors. Rüdiger Weida eingetragen unter VR3831 NP gemeinnützige Körperschaft 062/142/02539
Inhaltlich verantwortlich: Rüdiger Weida, Schulzenfelde 9, D-17267 Templin


Admin-Kontakt